Boxsportclub Kiel e.V.

Aktuelles



Zehn Jahre Boxsportclub Kiel

Unser Boxprojet feiert sein zehnjähriges Bestehen.

Zu diesem freudigen Anlass findet in Kooperation mit dem Landessportverband Schleswig-Holstein am 05.12.2015 um 17:00 Uhr in unserer Boxhalle eine Wettkampf-Veranstaltung mit einer Gastmannschaft aus Polen statt.



Landesmeisterschaft

Am 8. März 2015 fand das Finale der Landesmeisterschaften der Boxjugend 2015 des SHABV beim PSV Kiel statt. Für den BSC kämpften Daniel Friedrich und Imali Ibragimov.

Daniel bestritt seinen zweiten Kampf und gewann gegen Luca Casarano vom ACE Elmshorn durch technisches K.O. in der dritten Runde.

Imali, amtierender Deutscher Meister in seiner Gewichtsklasse (60kg), erkämpfte sich ebenfalls ein technisches K.O. gegen Ferhat Ulug (ACE Elmshorn) und ist somit Landesmeister. Des weiteren räumte Imali die Preise für Boxer des Jahres, Bester Boxer seiner Gewichstklasse und Bester Techniker der Landesmeisterschaften ab.



Probetraining

Probetraining

Anfang des Jahres war die U15 Mädchenmannschaft Holstein-Kiels mit Trainer Stefan Loos bei uns für ein Probetraining zu Gast.



Förderpreis

Förderpreis

Förderpreis „Kein Kind ohne Sport“ für den BSC Kiel e.V.

Am 1. November 2013 wurde in Malente im Rahmen der Landessportkonferenz 2013 der Boxsportclub Kiel e.V. für sein Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder mit dem Förderpreis „Kein Kind ohne Sport“ ausgezeichnet.

Der BSC kooperiert seit Jahren mit dem KJHV im Boxprojekt Kiel, um benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen niedrigschwelligen, sozialpädagogisch begleiteten Zugang zum Boxsport zu ermöglichen.

Die Initiative „Kein Kind ohne Sport“ der Sportjugend im Landessportverband Schleswig-Holstein richtet sich gegen die Folgen von Kinderarmut und ermöglicht Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an Sportangeboten durch vielfältige Unterstützung. Weitere Informationen finden sich unter:

www.sportjugend-sh.de

Der Förderpreis wird seit 2012 vergeben und wird unterstützt u. a. von Eon Hanse, der Hugo-Hamann-Gruppe und der Autokraft / Deutsche Bahn.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung unseres Engagements und danken der Sportjugend SH sowie ausdrücklich den Förderern dieser Initiative.